Konsolenspiele vs. Computerspiele

Es ist eine uralte Frage, die im kommenden Jahr immer intensiver werden wird, da die Xbox 360 in vollem Gange ist und PS3 und Revolution veröffentlicht werden. Welches ist besser? Welches System passt zu mir? Nun, ich würde beides vorschlagen, aber wenn Sie sich für das eine oder andere entscheiden müssen, müssen Sie ein paar Dinge berücksichtigen.

Der Preis ist definitiv ein großes Problem. Ich meine, wann hast du das letzte Mal kein Auge geschlagen, wenn du etwas für 500 Dollar oder mehr kaufst? Fazit: Computerspiele sind teurer. Warum? Weil Computer nicht nur für Spiele gemacht sind. Sie sind Taschenrechner, Textverarbeitungsprogramme, Internetnavigatoren, Musikplayer, Filmbeobachter und Bildbearbeitungsprogramme. Sie sind viel mehr als ein Spielautomat. Konsolen hingegen sind es im Allgemeinen nicht. Erst vor kurzem sind Konsolen mit dem Dreamcast online gegangen, und ich habe noch niemanden gesehen, der Tabellenkalkulationen oder Buchberichte von einer ausgedruckt hat. Konsolen sind rein zum Spielen gedacht und kosten zwischen 100 und 500 Dollar. PCs hingegen sind weit mehr als ein Spielautomat und kosten zwischen 1.500 und 3.000 US-Dollar. Sie müssen von Zeit zu Zeit aktualisiert werden, um die neuesten und besten Spiele zu spielen.

Das Genre ist ein Thema. Wenn Sie ein Fan von Real Time Strategy sind und nur eine Konsole haben, trauere ich um Sie. Und wenn Sie ein Platformer-Fan sind, wird Computerspielen ein trauriger Fehler sein. Das Genre spielt aufgrund des Problems zwischen Controller und Tastatur / Maus eine große Rolle. Verschiedene Spiele spielen in den verschiedenen Konfigurationen viel besser. Computerspiele eignen sich am besten für Echtzeitstrategiespiele (RTS), Ego-Shooter (FPS), Massively Multiplayer Online-Rollenspiele (MMORG), Flugsimulationsspiele sowie Point & Click-Abenteuerspiele. Die Konsolen hingegen eignen sich besser für Kampfspiele, Action- / Abenteuerspiele, Plattformspiele, Rollenspiele (RPG) und Sportspiele.

Technisch versierte können möglicherweise ein Problem sein. Computer sind etwas instabiler als Konsolen. Ich meine, wann hast du das letzte Mal gesehen, dass sich eine PlayStation aufhielt oder du einen blauen Bildschirm des Todes bekommst? Niemals, richtig? Das gleiche kommt hier rein. Einige Computerspiele sind möglicherweise etwas eigensinnig, wenn Sie festlegen, wie es Ihrem Computer gefällt, oder Ihr Computer erfüllt möglicherweise nicht die Systemanforderungen. Konsolen dagegen haben dieses Problem nicht. Die Entwickler der Spiele müssen den Anforderungen der Konsole entsprechen, damit Sie keine Probleme haben. Wenn Sie Grundkenntnisse in Computern haben, werden Sie in Ordnung sein. Wenn Sie dies nicht tun, ist eine Konsole möglicherweise besser für Sie.

Also, wie ich bereits erklärt habe, wenn Sie mehr als ein Spielesystem für Schule und Arbeit wollen oder einfach nur Spielegenres wie RTS- und MMORG-Spiele mögen, würde ich einen PC mitnehmen. Wenn Sie Platformers, Action / Adventure oder Sportspiele lieben oder Ihr Portemonnaie ein bisschen leer ist, würde ich mich für eine Konsole entscheiden. Es wird nicht in der Lage sein, im Internet zu surfen oder dir bei irgendetwas anderem zu helfen, aber es wird einige großartige Spiele spielen.

Wenn Sie bis zum Ende dieses Artikels eine Konsole benötigen, haben Sie derzeit drei Möglichkeiten. Sie könnten einen Gamecube kaufen, wenn Sie Innovation mögen, eine Xbox kaufen, wenn Sie die besten Grafik- und FPS-Spiele mögen, oder eine PS2 kaufen, wenn Sie eine riesige Sammlung von Spielen oder Kampfspielen, Action- / Abenteuerspielen, Plattform- und RPG-Spielen lieben . Sie haben auch eine andere Option. Sie können warten, bis die Xbox 360 in diesem Monat herauskommt, oder warten, bis die Nintendo Revolution und PS3 im nächsten Jahr herauskommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *